Reiseversicherung

Allianz Reiseversicherungen

Neben der auf dieser Seite genannten Reiserücktritt-Vollschutz-Versicherung und dem Komplett-Schutz-Versicherungspaket, können wir Ihnen auch Jahresversicherungen oder Einzelversicherungen, wie etwa eine Reisekranken- oder Reisegepäck-Versicherung, anbieten. Bitte fragen Sie uns danach.

Reise-Rücktrittskosten-Versicherung (ohne Selbstbehalt und inkl. Reiseabbruch)

 
Reisepreis in Euro Gültig für jeweils eine Person
Gültig für Familien/Paare*
  Prämie pro Person in Euro Prämie je Familie/Paar in Euro
bis 1.500 70 80
bis 2.000 90 101
bis 2.500 121 132
bis 3.000 4,9% vom Reisepreis 161
bis 3.500 4,9% vom Reisepreis 189
bis 4.000 4,9% vom Reisepreis 214
bis 4.500 4,9% vom Reisepreis 250
bis 5.000 4,9% vom Reisepreis 270
bis 10.000 4,9% vom Reisepreis 5,4% vom Reisepreis

*Gültig für bis zu zwei Erwachsene (unabhängig vom Verwandtschaftsverhältnis und gemeinsamen Wohnsitz) und Kinder bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres. Eigene Kinder können in beliebiger Anzahl versichert werden. Ansonsten sind maximal sechs Kinder versicherbar. Alle versicherten Personen sind namentlich aufzuführen.

Überblick über die enthaltenen Leistungen/das Versicherungsprodukt:
 
Reiserücktritt-Versicherung ohne Selbstbehalt

Ersetzt die:

  • vertraglich geschuldeten Stornokosten aus dem versicherten Reisearrangement bei Nichtantritt der Reise, wahlweise bis zur Höhe der Stornokosten die Mehrkosten der Umbuchung der Reise aus versichertem Grund in eine Reisesaison mit höherem Preis
  • Mehrkosten der Anreise bei verspätetem Reiseantritt

Versichert ist u. a. die nach Vertragsabschluss auftretende unerwartete schwere Erkrankung der versicherten Person oder eines nahen Angehörigen, die die planmäßige Durchführung der Reise unzumutbar macht. Eine unerwartete schwere Erkrankung liegt vor, wenn aus dem stabilen Zustand des Wohlbefindens und der Arbeits- und Reisefähigkeit heraus konkrete Krankheitssymptome auftreten, die dem Reiseantritt entgegenstehen und Anlass zur Stornierung geben. Weitere Beispiele sind in den AGB der ELVIA/Allianz genannt, die wir Ihnen gerne aushändigen. Kein Versicherungsschutz besteht u. a. für Ereignisse, mit denen zur Zeit der Buchung zu rechnen war. Weitere Ausschlüsse sind in den AGB der ELVIA/Allianz genannt, die wir Ihnen gerne aushändigen. Tritt ein versichertes Ereignis ein, so müssen Sie die Buchung unverzüglich stornieren, um die Stornokosten möglichst gering zu halten. Je später Sie stornieren, desto höher werden diese. Wird erst später storniert, weil die erhoffte Heilung oder Besserung nicht eintritt, kann die Ersatzleistung gekürzt werden. Vermeiden Sie diese Kürzung, indem Sie sich bei schweren Erkrankungen oder Unfallverletzungen unverzüglich an die Assistance wenden. Diese berät Sie zur Frage, ob storniert werden soll. Folgen Sie der Empfehlung, kommt eine Kürzung der Versicherungsleistung nicht in Betracht.

Gesundheits-Assistance
Bietet Hilfe bei persönlichen Notfällen während des versicherten Zeitraums: bei Krankheit, Unfall, Tod. Organisiert Kranken-Rücktransport mit medizinisch adäquaten Mitteln, sobald medizinisch sinnvoll und vertretbar. Unter einer zentralen Rufnummer steht die Assistance 24 Stunden täglich zur Seite.

Reise-Assistance
Bietet Hilfe bei persönlichen Notfällen sowie Informationsdienste während des versicherten Zeitraums. Es werden Assistance-Leistungen im Rahmen der Themengebiete Sicherheit, Mobilität, Geld und Behörden, Haus und Familie zur Verfügung gestellt. Bei Krankheit, Unfall, Tod, Verlust von Zahlungsmitteln, Strafverfolgung u. a. steht die Assistance unter einer zentralen Rufnummer 24 Stunden täglich zur Seite.

Reiseabbruch-Versicherung
Ersetzt:

  • die zusätzlich entstandenen Rückreisekosten nach Art und Qualität der versicherten Reise
  • den anteiligen Reisepreis der nicht genutzten Reiseleistung vor Ort bei nicht planmäßiger Beendigung bzw. Unterbrechung der Reise, zum Beispiel wegen unerwarteter schwerer Erkrankung

Versichert ist u. a. die nach Vertragsabschluss auftretende unerwartete schwere Erkrankung der versicherten Person oder eines nahen Angehörigen, die die planmäßige Durchführung der Reise unzumutbar macht. Eine unerwartete schwere Erkrankung liegt vor, wenn aus dem stabilen Zustand des Wohlbefindens und der Arbeits- und Reisefähigkeit heraus konkrete Krankheitssymptome auftreten, die der planmäßigen Beendigung der Reise oder der Fortsetzung der Reise entgegenstehen und Anlass zur Rückreise geben. Weitere Beispiele sind in den AGB der ELVIA/Allianz genannt, die wir Ihnen gerne aushändigen. Kein Versicherungsschutz besteht u. a. für Ereignisse, mit denen zur Zeit des Versicherungsabschlusses bzw. des Reiseantritts zu rechnen war. Weitere Ausschlüsse sind in den AGB der ELVIA/Allianz genannt, die wir Ihnen gerne aushändigen.

Versicherte Gründe der Reiserücktritt- und Reiseabbruch-Versicherung sind beispielsweise (gilt für versicherte Personen und Risikopersonen):

  • Unerwartete schwere Erkrankung, Tod, schwere Unfallverletzung
  • Impfunverträglichkeit, Schwangerschaft
  • erheblicher Sachschaden am Eigentum durch Feuer, Explosion, Sturm, Blitzschlag, Hochwasser, Erdbeben, Wasserrohrbruch oder vorsätzliche Straftat eines Dritten
  • Verlust des Arbeitsplatzes aufgrund unerwarteter betriebsbedingter Kündigung

Risikopersonen (§ 2 Ziffer 2 AVB RR) sind:

  • Angehörige und der Lebenspartner der versicherten Person sowie Personen, die Angehörige pflegen und betreuen
  • mitreisende versicherte Personen (maximal 5) sowie deren Angehörige und Lebenspartner
  • bei zwei zusammen reisenden Familien, die einen Familientarif abgeschlossen haben, alle zusammen reisenden Personen

Umbuchungsgebühren-Schutz
Erstattet die vertraglich geschuldeten Umbuchungsgebühren bis zu höchstens € 50,– je Person/Objekt.

Hinweis zur Abschlussfrist    
Diese Versicherung ist sofort bei Buchung der Reise, spätestens jedoch 14 Tage nach Zugang der ersten Buchungsbestätigung abzuschließen. Bei Buchungen ab 29 Tagen vor Reiseantritt ist der Reiseschutz sofort, spätestens innerhalb der nächsten drei Werktage, abzuschließen.

Hinweis zur Stornoberatung und Hilfe im Notfall
Die ELVIA Stornoberatung ist in jeder Reiserücktritt-Versicherung inklusive. Erfahrene Reisemediziner beraten Sie, ob Ihre Reise im Krankheitsfall sofort storniert werden muss oder abgewartet werden kann, ob Sie doch reisen können. Das Risiko von eventuell höheren Stornokosten übernimmt die ELVIA/Allianz. Auch bei Notfällen während der Reise ist die Assistance für Sie da. Der 24-Stunden-Notfall-Service bietet Ihnen rund um die Uhr schnelle und fachkundige Hilfe weltweit.

Komplett-Schutz-Versicherungspaket (ohne Selbstbehalt und inkl. Reiseabbruch)

 
Reisepreis in Euro Gültig für jeweils eine Person
Gültig für Familien/Paare*
  Prämie pro Person in Euro Prämie je Familie/Paar in Euro
bis 1.500 124 157
bis 2.000 150 187
bis 2.500 170 214
bis 3.000 6,8% vom Reisepreis 254
bis 3.500 6,8% vom Reisepreis 274
bis 4.000 6,8% vom Reisepreis 294
bis 4.500 6,8% vom Reisepreis 314
bis 5.000 6,8% vom Reisepreis 354
bis 10.000 6,8% vom Reisepreis 7,3% vom Reisepreis

*Gültig für bis zu zwei Erwachsene (unabhängig vom Verwandtschaftsverhältnis und gemeinsamen Wohnsitz) und Kinder bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres. Eigene Kinder können in beliebiger Anzahl versichert werden. Ansonsten sind maximal sechs Kinder versicherbar. Alle versicherten Personen sind namentlich aufzuführen.

Überblick über die enthaltenen Leistungen/das Versicherungsprodukt:

Reise-Krankenversicherung inkl. Rücktransport
Erstattet die Kosten für notwendige ärztliche Hilfe im Ausland bei Krankheiten und Unfallverletzungen, die während der Auslandsreise akut eintreten: Arzt- und Krankenhauskosten; Medikamente; Rettungs- und Bergungskosten bei Unfällen. Die Assistance empfiehlt den Arzt oder das Krankenhaus mit dem jeweils höchsten medizinischen Standard in nächst erreichbarer Nähe. Leistet die versicherte Person der Empfehlung der Assistance Folge, werden in Abweichung von §§ 1 und 2 AVB RK zusätzlich folgende Leistungen erbracht: Übernahme der nachgewiesenen, notwendigen Telefonkosten; Übernahme der nachgewiesenen Fahrtkosten zur empfohlenen Anlaufstelle; Unterbringung eines mitreisenden Angehörigen im oder beim Krankenhaus, sofern dessen ständige Anwesenheit im Rahmen der vollstationären Behandlung der versicherten Person erforderlich ist oder alternativ Übernahme der nachgewiesenen Kosten für Besuchsfahrten eines mitreisenden Angehörigen vor Ort in vereinbarter Höhe.

Bei Reisen innerhalb von Ländern, in denen die versicherte Person einen ständigen Wohnsitz hat oder in denen sie sich regelmäßig länger als drei Monate im Jahr aufhält, werden Kosten für die Heilbehandlung nicht ersetzt. Stattdessen erhalten die versicherten Personen im Falle medizinisch notwendiger vollstationärer Behandlung am Urlaubsort wegen während der Reise akut aufgetretener Krankheit oder Verletzung einen pauschalen Spesenersatz für maximal 45 Tage. Mitversichert sind auch Kranken-Rücktransport und Überführung. Kein Versicherungsschutz besteht u. a. für Heilbehandlungen, deren Notwendigkeit der versicherten Person vor Reiseantritt bekannt war oder mit denen sie nach den ihr bekannten Umständen rechnen musste. Weitere Ausschlüsse sind in den AGB der ELVIA/Allianz genannt, die wir Ihnen gerne aushändigen.

Reisegepäck-Versicherung
Ersetzt:

  • den Zeitwert des mitgeführten Gepäcks bei Beschädigung oder Abhandenkommen durch Diebstahl oder Raub, durch ein Elementarereignis sowie durch Unfälle, bei denen die versicherte Person eine schwere Verletzung erleidet oder das Transportmittel zu Schaden kommt
  • den Zeitwert des aufgegebenen Gepäcks bei Beschädigung oder Abhandenkommen je bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme, sofern diese dem Gesamtwert des persönlichen Reisegepäcks entspricht 
  • die nachgewiesenen Aufwendungen zur Wiedererlangung des Gepäcks oder
  • für notwendige Ersatzbeschaffungen zur Fortsetzung der Reise mit maximal 10% der Versicherungssumme, wenn aufgegebenes Gepäck nicht am selben Tag eintrifft


Eingeschränkter Versicherungsschutz besteht u. a. für Video-, Film- und Fotoapparate, EDV-Geräte und elektronische Kommunikations- und Unterhaltungsgeräte samt Zubehör sowie Schmuck und Kostbarkeiten, Brillen, sonstige medizinische Hilfsmittel. Kein Versicherungsschutz besteht u. a. für Geld, Fahrkarten u. ä. sowie Schmuck und Kostbarkeiten im aufgegebenen Gepäck oder für das vorsätzliche Herbeiführen des Versicherungsfalles; bei grob fahrlässigem Herbeiführen des Versicherungsfalls ist AGA berechtigt, die Leistungen entsprechend der Schwere des Verschuldens zu kürzen.

Wenn Ihr Gepäck beim Transport beschädigt wird oder abhandenkommt, melden Sie dies bitte unverzüglich dem Beförderungsunternehmen und lassen Sie sich eine schriftliche Schadenbestätigung geben. Bei Diebstahl und anderen Straftaten erstatten Sie bitte unverzüglich eine Anzeige bei der nächsten Polizeidienststelle und lassen Sie sich eine Durchschrift des Polizeiprotokolls oder zumindest eine Bestätigung über die Anzeigenerstattung geben. Bei Verletzung einer dieser Obliegenheiten kommt eine Kürzung oder der Verlust der Leistung in Betracht. Bei arglistigen unwahren Angaben aus Anlass des Schadenfalles entfällt der Versicherungsschutz.

Reiseunfall-Versicherung
Leistet Entschädigung, wenn ein versicherter Unfall während der Reise zu dauernder Invalidität oder zum Tod der versicherten Person führt. Kein Versicherungsschutz besteht u. a. für Unfälle durch Geistes- oder Bewusstseinsstörungen oder Unfälle der versicherten Person als Luftfahrzeugführer (auch Luftsportgeräte). Weitere Ausschlüsse sind in den AGB der ELVIA/Allianz genannt, die wir Ihnen gerne aushändigen. An der Gesundheitsschädigung mitwirkende Vorerkrankungen führen ggf. zu Einschränkungen in der Versicherungsleistung. Im Rahmen der Zahlung der Versicherungsleistungen wegen dauernder Invalidität sind die besonderen Fristen für die Geltendmachung zu berücksichtigen.

Reisehaftpflicht-Versicherung
Versicherungsschutz gegen gesetzliche Schadenersatzansprüche Dritter wegen Personen- und Sachschäden bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme. Kein Versicherungsschutz besteht u. a. für Schäden, die aus der Benutzung motorgetriebener Fahrzeuge oder aus der Ausübung der Jagd entstehen, sowie grundsätzlich an Gegenständen, die in Obhut genommen wurden (Ausnahme: gemietete Räume). Kein Versicherungsschutz besteht auch für Haftpflichtschäden aus beruflicher Tätigkeit. Bitte melden Sie den Versicherungsfall unverzüglich schriftlich bei AGA und beachten Sie alle Obliegenheiten. Werden die Obliegenheiten nicht beachtet, kommt eine Kürzung oder der Verlust der Leistung in Betracht.

Reiserücktrittskosten-Versicherung ohne Selbstbehalt
(siehe oben unter Reise-Rücktrittskosten-Versicherung)

Gesundheits-Assistance
(siehe oben unter Reise-Rücktrittskosten-Versicherung)

Reise-Assistance
(siehe oben unter Reise-Rücktrittskosten-Versicherung)

Reiseabbruch-Versicherung
(siehe oben unter Reise-Rücktrittskosten-Versicherung)

Umbuchungsgebühren-Schutz
(siehe oben unter Reise-Rücktrittskosten-Versicherung)

Hinweis zur Abschlussfrist    
Diese Versicherung ist sofort bei Buchung der Reise, spätestens jedoch 14 Tage nach Zugang der ersten Buchungsbestätigung abzuschließen. Bei Buchungen ab 29 Tagen vor Reiseantritt ist der Reiseschutz sofort, spätestens innerhalb der nächsten drei Werktage, abzuschließen.

Hinweis zur Stornoberatung und Hilfe im Notfall
Die ELVIA Stornoberatung ist in jeder Reiserücktritt-Versicherung inklusive. Erfahrene Reisemediziner beraten Sie, ob Ihre Reise im Krankheitsfall sofort storniert werden muss oder abgewartet werden kann, ob Sie doch reisen können. Das Risiko von eventuell höheren Stornokosten übernimmt die ELVIA/Allianz. Auch bei Notfällen während der Reise ist die Assistance für Sie da. Der 24-Stunden-Notfall-Service bietet Ihnen rund um die Uhr schnelle und fachkundige Hilfe weltweit.

Counter