Tierbeobachtungsreisen in Brasilien, Indien, Tansania oder Botswana - Spezialveranstalter Fauna-Reisen
Reise buchen Reise drucken opener
Reise buchen

Indien
Nordindien Rundreise „Im Reich des Indischen Tigers”


Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflüge in der Economy-Klasse ab/bis vielen deutschen Flughäfen nach Delhi mit Lufthansa, KLM oder Air France
  • Linienflug von Delhi nach Nagpur
  • Linienflug von Jabalpur nach Delhi
  • Übernachtungen in guten Hotels und Lodges mit Dusche/WC laut Reiseverlauf oder gleichwertig
  • 3 Safaris im Pench-Nationalpark
  • 3 Safaris im Kanha-Nationalpark
  • 3 Safaris im Bandhavgarh-Nationalpark
  • 3 Safaris im Corbett-Nationalpark
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F/Frühstück)
  • Eintrittsgebühren für alle vier Nationalparks
  • alle Pirschfahrten in Safari-Jeeps mit maximal 4 Gästen
  • englischsprachige Transfers und Guides während der Safaris

Nicht enthalten & Hinweis

  • Online-Visum vor Einreise derzeit 40 US$

Zum Schutz der bestehenden Tigerpopulation wurden die Bedingungen für Pirschfahrten in den besuchten Nationalparks streng reguliert. Dadurch legt die jeweilige Nationalparkbehörde die Fahrtrouten jedes einzelnen Jeeps innerhalb eines Sektors individuell fest. Dies kann zur Folge haben, dass auch Fahrzeuge einer Reisegruppe unterschiedliche Routen während einer Pirschfahrt befahren.

Einreise- und Impfbestimmungen

  • Die Einreisebestimmungen können aufgrund von Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie (COVID-19) derzeit abweichen.
  • Visum: Deutsche Staatsangehörige benötigen für Reisen nach Indien ein Visum, das vor der Einreise bei einer indischen Auslandsvertretung oder online als e-Visa beantragt werden muss. Visa bei Einreise („on arrival“) sind nicht möglich.
  • Reisedokumente: Für die Einreise sind ein Reisepass, vorläufiger Reisepass und Kinderreisepass erlaubt.
  • Impfungen: Für die direkte Einreise aus Deutschland sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Empfohlen werden die Standardimpfungen gegen Masern, Polio, Tetanus und Diphtherie.
  • Malaria: Außer in Höhenlagen über 2000 Meter besteht in Indien ganzjährig ein Übertragungsrisiko für Malariaerkrankungen mit saisonalen Schwankungen. Besonders in den Monaten während und nach der Regenzeit steigen die Fallzahlen an. Informationen zum Schutz gegen Malaria finden Sie im Merkblatt des Deutschen Auswärtigen Amtes unter diesem Direktlink.
  • Einreise- und Visabestimmungen können sich kurzfristig ändern. Verbindliche Auskünfte dazu können nur die zuständigen Botschaften und Konsulate der jeweiligen Staaten erteilen. Für Informationen zum aktuellen Stand der Impfbestimmungen empfehlen wir einige Wochen vor Abreise ein Tropeninstitut bzw. Gesundheitsamt zu kontaktieren.
  • Hinweis: Die obigen Bestimmungen gelten für deutsche Staatsbürger. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft besitzen, teilen Sie uns Ihre Nationalität bitte vor der Reisebuchung oder bei Anfrage mit. Wir werden Sie dann über die zutreffenden Bestimmungen informieren.

Mobilitätshinweis

Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.

Fauna Reisen Logo
Reiseziele
Asien China Indien Indonesien Malaysia Nepal
Afrika Botswana Kenia Madagaskar Malawi Mosambik Namibia Ruanda Sambia Simbabwe Südafrika Tansania Uganda
Amerika Argentinien Bolivien Brasilien Costa Rica Ecuador Kanada Mexiko Peru Trinidad & Tobago
Europa Finnland Portugal
Arktis
Antarktis
Fotoreisen
Allein unterwegs
Reisekalender
Kundenfeedback
Wir über uns
Katalog
Kontakt
Fauna-Team unterwegs