Background header
Reise buchen Reise drucken Oc opener
Reise buchen

Indien
Taj Mahal, Tiger und Rajasthan


Verlauf unserer Indien Reise Karte

10-tägige Reise

  • Abwechslungsreiche Indien Reise für Einsteiger
  • Jaipur – die „rosarote“ Hauptstadt Rajasthans erleben
  • 5 spannende Tiger-Pirschfahrten im Ranthambore-Nationalpark
  • Entspannte Rikschafahrt im Keoladeo-Nationalpark
  • Besuch des Taj Mahal und Erkundung von Delhi
Hinweise
Visum: vor Reiseantritt erforderlich
Impfungen: Hepatitis A+B empfohlen

Deutschsprachige Indien Reisen mit Besuch des Taj Mahal 

Reiseprofil

Eine spannende Rundreise für Indien-­Einsteiger: Sie erkunden Delhi und Jaipur, besuchen das Taj Mahal, unternehmen fünf Safaris im Ranthambore-Nationalpark und besuchen das Vogelschutzgebiet im Keoladeo-Nationalpark. Von November bis Februar können Sie hier zahlreiche Zugvögel beobachten und im März/April dem Saruskranich bei seinem imposanten Balztanz zusehen.
Safari-Option: Die fünf Pirschfahrten im Ranthambore-Nationalpark werden mit einem offenen Safari-Truck durchgeführt. Durch eine erhöhte Sitzposition ermöglicht das Fahrzeug eine gute Rundumsicht. Optional besteht die Möglichkeit, diese Touren mit einem privaten Jeep für zwei Personen zu unternehmen. Durch geringe Verfügbarkeiten muss dazu die Reisebuchung jedoch mindestens vier Monate im Voraus erfolgen.

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Delhi
Nach der Ankunft in der indischen Hauptstadt Begrüßung und Transfer zum Hotel. Zwei Übernachtungen Justa GK

Sauruskraniche in Indien

2. Tag: Erkundungstour in Delhi
Bei einer Stadtführung erleben Sie heute die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Delhis. Sie besichtigen den Präsidentenpalast, Qutb Minar, das India Gate, das als Vorbild des Taj Mahal geltende Humayun Mausoleum und Jama Masjid, die größte Moschee Indiens. Ein Abstecher mit der Rikscha ins quirlige Old Delhi rundet die Stadtrundfahrt ab. (F)

3. Tag: Agra und Taj Mahal
Fahrt nach Agra und Besichtigung des Roten Forts am Ufer des Jamuna-Flusses. Zum Sonnenuntergang können Sie sich dann im weichen Abendlicht vom Taj Mahal verzaubern lassen. Gebaut aus weißem Marmor und geschmückt mit 28 Edelstein-Arten ist es stiller Zeuge einer großen Liebe und ein Höhepunkt jeder Indien-­Reise. Übernachtung The Agra Retreat (F)

4. Tag: Maharadscha-Palast und Fahrt nach Bharatpur
Am Morgen entspannter Spaziergang durch die schöne Gartenanlage des prächtigen Maharadscha-Palastes von Deeg. Weiterfahrt nach Bharatpur, wo Sie einen Bummel über den lokalen Markt unternehmen. Übernachtung Birder’s Inn (F)

5. Tag: Keoladeo-Nationalpark - Fahrt nach Ranthambore
Unweit der Stadt Bharatpur liegt der Keoladeo-Nationalpark, ein Paradies für Vogelliebhaber, das Sie am Vormittag mit der Rikscha und zu Fuß erkunden. Dieses von Menschenhand geschaffene Sumpfgebiet war einst das Entenjagdrevier der Maharadschas, bis es 1981 zum Nationalpark erklärt wurde und seither Vogelliebhaber aus aller Welt begeistert. Zahlreiche Zugvögel aus Zentralasien überwintern hier, darunter Kraniche, Enten, Gänse, Watvögel, Raubvögel und Fliegenschnäpper. Zu den permanenten Bewohnern im Schutzgebiet zählt der imposante Saruskranich, mit 1,50 Metern der größte aller Kranicharten. Gegen Mittag Fahrt nach Ranthambore. Drei Übernachtungen Raj Palace (F)

Indien Reisen mit Tiger Safaris Indien Reisen mit deutschsprachigen Reiseleiter

6. und 7. Tag: Im Ranthambore-Nationalpark
Das Schutzgebiet gehört zu den bekanntesten Indiens und weist seit Jahren eine stabile Tigerpopulation auf. Hier stehen die Chancen sehr gut, die seltene Raubkatze auf den zwei täglichen Pirschfahrten zu sichten. Auch Indische Gazellen, Sambarhirsche, Nilgau-Antilopen, Rohrkatzen, Languren und Leoparden lassen sich beobachten. Durch die zahlreichen Ruinen ehemaliger Paläste und kleiner Tempel, die in die hügelige, von Trockenwäldern geprägte Landschaft eingebettet sind, versprüht Ranthambore einen ganz besonderen Charme und bietet so eine tolle Kulisse für Tigersichtungen. (F)

8. Tag: Safari und Fahrt nach Jaipur
Nach einer letzten morgendlichen Pirschfahrt fahren Sie nach Jaipur. Übernachtung Hotel Park Regis (F) 

9. Tag: Stadtbesichtigung Jaipur und Rückflug
Heute geht es auf Erkundungstour in Jaipur, der Hauptstadt Rajasthans. Am Vormittag besichtigen Sie den Stadtpalast, das Observatorium Jantar Mantar und den berühmten „Palast der Winde“, den Hawa Mahal. Nachmittags Besuch des Amber Fort. Die im 16. Jahrhundert aus rotem Sandstein und Marmor erbaute, reich geschmückte Palast- und ­Festungsanlage thront über der Stadt Amber bei Jaipur und zählt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Rajasthans. Am Abend Transfer zum Flug­hafen und Flug via Delhi zurück nach Europa. (F) 

10. Tag: Abreise
Rückflug und Ankunft auf dem Heimatflughafen am Vormittag.

Deutschsprachige Stadtbesichtigung in Jaipaur

 

Diese Indien-Reisen könnten Sie auch interessieren

 
 
 
Indischer leopard

Fotoreise „Tiger, Leoparden & reizvolle Landschaft”

  • 12-tägige Indien Fotoreise für Hobby-Fotografen
  • Tierbeobachtungen in Tadoba, Pench und Kanha
  • erfahrener, englischsprachiger Naturführer für die gesamte Reise
  • Besonderheit: nur 4 Personen pro Jeep während den Tiger-Safaris
  • buchbar als Gruppentour oder Privatreise ab mind. 2 Personen von Dezember bis Juni
 
 
Indien reisen

Indiens große Raubkatzen

  • 13-tägige Indien Natur- und Fotoreise – Leoparden, Löwen und Tiger beobachten
  • 14 Safaris in Ranthambore, Bera und Gir mit englischsprachigen Guides
  • eine Bootstour und 4 Inlandsflüge inklusive
  • buchbar ab mindestens 2 Personen zum Wunschtermin von Oktober bis April
 
 
Indien rundreise

Die Big Five Indiens

  • 16-tägige Indien Naturreise ganz speziell für die großen Tiere Indiens
  • Löwen, Tiger, Panzernashörner, Elefanten und Büffel erleben
  • Reisestationen: Gir-, Ranthambore- und Kaziranga-Nationalpark sowie Jaipur
  • buchbar als Gruppentour oder Privatreise ab mind. 2 Personen von Oktober bis April
 
 
Nordindien rundreise

Nordindien Rundreise „Im Reich des Indischen Tigers”

  • 15-tägige Indien Naturreise in die Nationalparks Pench, Kanha, Bandhavgarh und Corbett
  • viele Anschlussprogramm buchbar, z.B. Taj Mahal, Gir, Kaziranga oder Tadoba
  • englischsprachige lokale Guides und schöne Unterkünfte
  • buchbar als Gruppentour oder Privatreise ab mind. 2 Personen von November bis Juni
 
 
Suedindien reise

Südindien Rundreise „Die Vielfalt des Südens”

  • 14-tägige Indien Naturreise in die 3 schönsten Nationalparks Südindiens
  • zahlreiche Pirschfahrten, Wanderungen & Fahrt auf einem komfortablen Hausboot
  • englischsprachige lokale Natur- und Stadtführer
  • buchbar ab mindestens 2 Personen zum Wunschtermin von August bis Mai
 
 
Tiger indien

Tiger beobachten garantiert – Reisen Ranthambore Nationalpark

  • 9-tägige Reise in den Ranthambore-Nationalpark mit vielen Verlängerungsmöglichkeiten
  • wir garantieren 100-prozentige Tigerbeobachtungen durch insgesamt 12 Pirschfahrten
  • im November Besuch des historischen Kamelfestes in Pushkar möglich
  • Gruppenreisen mit garantierter Durchführung bereits ab 2 Personen
 
 
Panther

Geheimtipp Nagarhole

  • 9-tägige Standortreise – Tiere beobachten im Naturparadies Nagarhole
  • viele Tierarten in nur einem Nationalpark – Leopard, Tiger und sogar Panther
  • kombinierbar mit zahlreichen Reisever­längerungen
  • buchbar als Gruppentour oder Privatreise ab mind. 2 Personen von August bis Mai
 
 
Indienreise exklusiv

Indien exklusiv erleben

  • 14-tägige exklusive Indienreise mit hochwertigen Unterkünften
  • entspannter Urlaub in stilvollen Lodges
  • zehn private Safaris in drei Nationalparks
  • Begleitung durch erfahrenen, englischsprachigen Naturführer
  • buchbar ab mindestens 2 Personen zum Wunschtermin von November bis Juni
 
 
Fauna Reisen Logo
Reiseziele
Asien China Indien Indonesien Malaysia Nepal
Afrika Botswana Kenia Madagaskar Malawi Mosambik Namibia Ruanda Sambia Simbabwe Südafrika Tansania Uganda
Amerika Argentinien Bolivien Brasilien Costa Rica Ecuador Kanada Mexiko Peru Trinidad & Tobago
Europa Finnland Portugal
Arktis
Antarktis
Fotoreisen
Allein unterwegs
Reisekalender
Kundenfeedback
Wir über uns
Katalog
Kontakt
Fauna-Team
unterwegs