Tierbeobachtungsreisen in Brasilien, Indien, Tansania oder Botswana - Spezialveranstalter Fauna-Reisen
Reise buchen Reise drucken opener
Reise buchen

Botswana
Die große Camp-Safari


Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflüge in der Economy-Klasse ab/bis vielen deutschen Flughäfen nach Johannesburg mit Star Alliance oder KLM
  • Linienflüge (Economy) ab/bis Johannesburg nach Maun und zurück von Victoria Falls mit Air Botswana oder SA Airlink
  • alle Flughafentransfers
  • Rundreise in einem offenen, spezialisierten Allrad-Safari-Fahrzeug
  • 14 Übernachtungen in 2-Personen-Zelten mit Matratzen
  • 3 Übernachtungen in einer Lodge
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Safari-Team: professioneller, englischsprachiger Guide und ein Camp-Assistent
  • alle Nationalparkgebühren

Nicht enthalten & Hinweise

  • Visum für Simbabwe bei Einreise pro Person 30 US$
  • Leihgebühr für Schlafsack 20 € pro Person/Reise, zahlbar vor Ort
  • eine private Krankenversicherung ist obligatorisch
  • Reisegepäck max. 12 kg (zusätzlich Fotoaus­rüstung und Handgepäck/kleiner Tagesrucksack)
  • Bitte nutzen Sie für Ihr Reisegepäck eine große Reisetasche, vorzugsweise ein Rucksack oder eine Stofftasche, denn das verstauen von Hartschalenkoffern ist im Safari-Fahrzeug nicht möglich.

Einreise- und Impfbestimmungen

  • Die Einreisebestimmungen können aufgrund von Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie (COVID-19) derzeit abweichen.
  • Visum: Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Südafrika und Botswana mit einem regulären Reisepass kein Visum. Bei Nutzung eines vorläufigen Reisepasses ist hingegen ein gültiges Visum für Botswana erforderlich. Für die Einreise nach Simbabwe wird das Visum bei Einreise gegen Gebühr erteilt.
  • Reisedokumente: Für diese Rundreise ist ein Reisepass erforderlich. Dieses Dokument muss bei Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein und sollte noch mindestens vier freie Seiten bei jedem Grenzübertritt haben.
  • Impfungen:  Für alle Länder dieser Reise sind keine Pflichtimpfungen erforderlich. Empfohlen werden eine Gelbfieberimpfung und die Standardimpfungen gegen Masern, Polio, Tetanus und Diphtherie.
  • Malaria: Ein hohes Risiko besteht während der Regenzeit von November bis Mai im nördlichen Okavango-Delta, Chobe-Nationalpark und Moremi-Wildreservat. In der Trockenzeit von Juni bis Oktober ist das Risiko dort geringer. Viele Informationen zum Schutz gegen Malaria finden Sie im Merkblatt des Deutschen Auswärtigen Amtes unter diesem Direktlink.
  • Einreise- und Visabestimmungen können sich kurzfristig ändern. Verbindliche Auskünfte dazu können nur die zuständigen Botschaften und Konsulate der jeweiligen Staaten erteilen. Für Informationen zum aktuellen Stand der Impfbestimmungen empfehlen wir einige Wochen vor Abreise ein Tropeninstitut bzw. Gesundheitsamt zu kontaktieren.
  • Hinweis: Die obigen Bestimmungen gelten für deutsche Staatsbürger. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft besitzen, teilen Sie uns Ihre Nationalität bitte vor der Reisebuchung oder bei Anfrage mit. Wir werden Sie dann über die zutreffenden Bestimmungen informieren.

Mobilitätshinweis

Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.

Fauna Reisen Logo
Reiseziele
Asien China Indien Indonesien Malaysia Nepal
Afrika Botswana Kenia Madagaskar Malawi Mosambik Namibia Ruanda Sambia Simbabwe Südafrika Tansania Uganda
Amerika Argentinien Bolivien Brasilien Costa Rica Ecuador Kanada Mexiko Peru Trinidad & Tobago
Europa Finnland Portugal
Arktis
Antarktis
Fotoreisen
Allein unterwegs
Reisekalender
Kundenfeedback
Wir über uns
Katalog
Kontakt
Fauna-Team unterwegs