Background header

Reise drucken

Verlängerung: Tansania - Sansibar Ostküste - 3* Lodge Casa del Mar

 

Unser schönes Hotel auf Sansibardas preiswerte Sansibar Hotel am Strand

Lage

Die Lodge Casa del Mar befindet sich im Süd-Osten der Insel Sansibar in dem kleinen Fischerort Jambiani. Die Dorfbewohner leben ganz traditionell von der Fischerei, dem Anbau von Seegras und zunehmend auch vom Tourismus. Dennoch strahlt Jambiani nach wie vor den Charme eines ostafrikanischen Küstendorfes aus. Hier begegnet man nur wenigen Touristen, dafür aber umso mehr freundlichen Dorfbewohnern.

Die familienfreundliche Lodge

Die 3*-Lodge liegt direkt am traumhaft weißen Sandstrand. Während der Flut lässt es sich herrlich im kristallklaren Meer baden. Bei Ebbe ist es teilweise recht weit bis zum Wasser. Ein Pool und gemütliche Schaukelstühle im Garten bieten ausreichend Gelegenheit zum Entspannen. Die Lodge befindet sich inmitten eines tropischen Gartens mit über 95 verschiedenen Pflanzenarten. Der Gärtner der Anlage zeigt Ihnen und Ihren Kindern gern, wie exotische Früchte wie Guaven, Papayas und sieben verschiedenen Bananensorten angebaut werden.

Das à-la-carte Restaurant und die Bar befinden sich auf einer Terrasse direkt am Strand. Hier können Sie Schach spielen oder „Bao“, Sansibars beliebtestes Brettspiel, erlernen. Das Restaurant bietet eine große Auswahl an tansanischen, inseltypischen und internationalen Gerichten. Da Stromausfälle auf Sansibar nichts Ungewöhnliches sind, besitzt das Casa del Mar einen eigenen Stromerzeuger. Ein Internetcafé befindet sich unmittelbar neben der Anlage. Kinder sind jederzeit gerne gesehen.

die strand lodge auf SansibarZimmerblick der preisguenstigen Lodge am Strand von Sansibar

Die Zimmer

Die 14 Zimmer der Lodge sind auf zwei Gebäude verteilt. Zwölf der geschmackvoll mit ost-afrikanischen Möbeln eingerichteten Zimmer bieten Meerblick, zwei Zimmer Blick in den tropischen Garten. Ausgestattet sind die Zimmer mit Holzfußboden, Deckenventilator, Kingsize-Bett mit Moskitonetz und Bad mit fließend Kalt- und Warmwasser. Die verwendeten Möbel sind aus lokalen, ökologisch unbedenklichen Materialien angefertigt. Die acht Doppelzimmer im Erdgeschoss haben eine Terrasse. Die sechs Familienzimmer im ersten Stock sind zweigeschossig: Die untere Ebene verfügt über ein großräumiges Wohnzimmer, das Badezimmer und einen Balkon, während auf der Galerie unter dem Strohdach ein großes Futon-Bett mit Moskitonetz steht.

Freizeitmöglichkeiten

In der Nähe der Lodge haben Sie die Möglichkeit Fahrräder zu mieten und so das Dorf Jambiani selbst zu erkunden. Bei Ebbe lassen sich auf diese Weise weite Strecken entlang des Strandes zurücklegen. In Jambiani unternimmt der Stammesälteste gern eine Dorfführung mit Ihnen. Dabei erfahren Sie, wie aus Kokosfasern Seile hergestellt, Dächer mit Stroh gedeckt und Kasava gepflanzt wird. Auch beim Brot backen können Sie zuschauen oder einer Seegrasfarm einen Besuch abstatten. Insbesondere für Familien mit Kindern bieten diese vielfältigen Freizeitaktivitäten jede Menge Abwechslung.

Zimmerpreise

Die Lodge ist nur buchbar in Verbindung mit einer unserer Rundreisen.

Standard-Zimmer Doppelzimmer Einzelzimmer
07.01. - 14.02. 55 80
01.07. - 31.10. 55 90
01.11. - 22.12. 55 80
23.12. - 06.01.* 65 100
Familien-Zimmer Doppelzimmer Zusatzbett 3. Person Kind 4-12 Jahre
07.01. - 14.02 60 35 25
01.07. - 31.10. 65 35 25
01.11. - 22.12. 60 35 25
23.12. - 06.01.* 80 45 25
  • Preise pro Person und Nacht inkl. Frühstück in Euro
  • *Mindestaufenthalt 6 Nächte, obligatorischer Festtagszuschlag für 3-Gänge-Festmenü am 24.12. und 31.12. 45 € pro Erwachsener, pro Kind 35 €
  • Aufpreis Halbpension pro Person/Tag 25 €
  • Aufpreis Vollpension pro Person/Tag 40 €
  • nicht enthalten, vor Ort zu zahlen: „Sansibar Infrastruktur-Steuer“ 1 US$ pro Person/Tag
  • Preise ab 01.01.2021 unter Vorbehalt

Transfer-Preise

Flughafen/Stadthotel Sansibar – Casa del Mar und zurück 205 € (pro Fahrzeug 1-4 Personen inkl. Gepäck)

Flugpreise nach Sansibar

  • von Nord-Tansania/ Kilimanjaro Airport - Sansibar ab 200 € pro Person
  • von Dar es Salam - Sansibar ab 105 € pro Person
  • von Uganda/ Entebbe - Sansibar ab 295 € pro Person
  • von Ruanda/ Kigali - Sansibar ab 530 € pro Person
  • von Kenia/ Nairobi - Sansibar ab 280 € pro Person

Tagesausflüge auf Sansibar

Altstadtführung Stone Town
Die Hauptstadt der Insel Sansibar ist Zanzibar Town mit der berühmten Altstadt Stone Town, die im Jahr 2000 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde. Vor 150 Jahren wurden die meisten gemauerten Häuser aus Korallenstein erbaut, die nun nach und nach renoviert werden. Bis heute hat Stone Town die Multikultur seiner Bewohner aus arabischen, indischen und schwarzafrikanischen Einflüssen erhalten, und das merkt man auch. Moscheen, Kirchen und hinduistische Tempel, viktorianische Kolonialbauten, britische Handelshäuser und afrikanische Märkte liegen alle nah beieinander. Während eines geführten Rundgangs können Sie all dies erleben.

Der Jozani-Wald
Das Jozani Forest Naturreservat ist der letzte große zusammenhängende Regenwald auf der Insel Sansibar. Der Park bietet den endemischen und vom Aussterben bedrohten Roten Colobus-Affen sowie Diademmeerkatzen, Wasserschweinen, Dikdiks und  Sansibar-Duckerantilopen eine Heimat. Auf  nicht überlaufenen Naturpfaden wird bei diesem Ausflug die Tier- und Pflanzenwelt mit gut ausgebildeten Führern erkundet. Ein ganz anderer Lebensraum im Jozani Forest Reservat ist der Mangrovensumpf, den man über angelegte lange Stege erreichen kann. In dem trüben Brackwasser mit den baumartigen Salzpflanzen laichen viele Fische und Krebse, daher gelten Mangroven auch als die Kinderstube der Fische.

Insel-Gewürztour
Schon im 18. Jahrhundert führten Sultane aus dem Oman Zimt, Nelken, Vanille, Kardamom, Pfeffer und viele andere Gewürze nach Sansibar ein, die hier seitdem prächtig gedeihen. Die Mischung aller Gewürze auf den alten Plantagen duftet exotisch bitter-süß. Probieren sollte man unbedingt frisch gepflückte, reife Litschis, die zotteligen Rambutans und die für den europäischen Gaumen ungewohnten Dorians. Bei einer Führung erfährt der Gast viel über Anbauweise und die kulturelle und kulinarische Bedeutung. Auch werden historische Details über den verlassenen Palast des Sultans Bargash und die persischen Bäder von Kidichi weitergegeben.

Insel der Riesen-Landschildkröten
Ein schöner Ausflug ist die etwa halbstündige Bootstour zur Insel Changu, die einst von einem arabischen Sklavenhändler bewohnt und später als Gefängnisinsel genutzt wurde. Im 19. Jahrhundert brachte dann ein Seefahrer von den Seychellen mehrere Riesen-Landschildkröten mit. Heute leben etwa 90 Tiere auf Changu, von denen einige schon 200 Jahre alt sein sollen. Besucher können direkt im Gehege der Tiere umherlaufen. Das Eiland verfügt über einen schönen Strand, das Mitnehmen von Badeutensilien lohnt sich also. Dies ist besonders für Gäste interessant, die in einem Hotel von Stone Town wohnen. Denn das Baden an der gesamten Westküste ist auf Grund von Verunreinigungen nicht zu empfehlen.

Ausflugspreise

Ausflug bei 2 Personen bei 1 Person
Altstadt Stone Town 95 175
Josani Wald 110 175
Gewürztour 95 175
Schildkröten-Insel 110 185
  • Preise pro Person in Euro
  • mit deutschsprachigem Guide nach Verfügbarkeit, sonst englischsprachig
  • Preise ab 01.01.2021 unter Vorbehalt

 

Fauna Reisen Logo
Reiseziele
Asien China Indien Indonesien Malaysia Nepal
Afrika Botswana Kenia Madagaskar Malawi Mosambik Namibia Ruanda Sambia Simbabwe Südafrika Tansania Uganda
Amerika Argentinien Bolivien Brasilien Costa Rica Ecuador Kanada Mexiko Peru Trinidad & Tobago
Europa Finnland Portugal
Arktis
Antarktis
Fotoreisen
Allein unterwegs
Reisekalender
Kundenfeedback
Wir über uns
Katalog
Kontakt
Fauna-Team
unterwegs